Vegane Raw Power Bars

Variabler Energiekick

Die veganen ONE NATURE organic Power Bars sind eine perfekte, kleine Mahlzeit zum Mitnehmen. Für Veganer ist es nicht immer einfach unterwegs pflanzliche, vollwertige Mahlzeiten zu finden, darum macht es Sinn immer eine Kleinigkeit dabei zu haben. Diese Power Bars sind sehr einfach gemacht und die Zutaten können leicht variiert werden. Das ONE NATURE organic Rezept ist dabei ganz einfach flexibel, Hauptsache die Proportionen der trockenen zu den nassen Zutaten stimmt. Ob Cashewkerne, Mandeln, Walnüsse oder alle 3. Auch die Trockenbeeren können gerne gegen andere, wie z.B. Rosinen oder Datteln ausgetauscht werden.

  • 20 Minuten

  • Veganer | Sportler | Traveler

  • Einsteiger und mittlere Kochkünstler

Zutaten

100 g Amaranth gepufft | 100 g ONE NATURE organic Kokosraspeln | 55 g ONE NATURE organic Sesam geröstet | 40 g Hanfsamen geschält | 70 g ONE NATURE organic  Goji-Beeren | 120 g ONE NATURE organic Cashewkerne | 180 g ONE NATURE organic Apfelsüße | 100 ml Cashewmus | Abrieb von einer Bio Zitrone

Zubereitung

Gojibeeren für 1 Stunde im Wasser einweichen, danach Einweichwasser abgießen. Die Kokosraspeln, Cashewkerne und die eingeweichten Beeren in einem Zerkleinerer zerhacken. Apfelsüße und Cashewmus in einem Topf zum Kochen bringen, immer rühren damit die Flüssigkeit nicht anbrennt. Amaranth, Sesam, Hanfsamen und die Zitrone in einer Schüssel miteinander vermengen, die zerhackten Zutaten und die heiße Flüssigkeit dazu geben, alles sehr gut umrühren.  Eine Backform z.B. eine Kastenform mit Backpapier auslegen und den „Teig“ darin umfüllen, schön fest reindrücken und glattstreichen. Im Kühlschrank abkühlen und fest werden lassen. Danach aus dem Kühlschrank rausnehmen und schneiden.