Erbsen al la Carbonara

Die vegane Variante

Nicht nur die traditionelle Version der Carbonara mit Schinken und Ei ist super lecker, auch vegan kann dieser Klassiker toll zubereitet werden. Durch die Cremigkeit der Kokosmilch wird kein Ei benötigt und leckere grüne Erbsen ersetzten den Schinken. Aber auch wenn es nicht vegan sein soll, lohnt es sich auch mit Schinken und Parmesan einmal das Ei durch die Kokosmilch zu ersetzten. Das Ergebnis ist beeindruckend.

Zutaten

1 Schalotte oder rote Zwiebel | 1 EL ONE NATURE organic Kokosöl | 200 ml ONE NATURE organic Kokosmilch extra | Meersalz | Pfeffer | Muskat | Piment | Chili | etwas Limettensaft | 160 g Vollkornnudel z.B. Spaghetti | 200 g ONE NATURE organic Grüne Erbsen | 100 g ONE NATURE organic Cashewkerne

Zubereitung

Die Nudel und die Erbsen nach Packungsbeilage al dente garen. Solange die Zwiebel klein schneiden und das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel anbraten und die Kokosmilch dazugeben. Zusammen mit den Gewürzen einkochen lassen. Die Cashewkerne fein zermahlen. Nudel und Erbsen zu der Soße geben und mit gemahlenen Cashewkernen und etwas frischem Pfeffer servieren.

Tipp: Ein zwei Blättchen Minze passen super zu den Erbsen und der Kokosmilch.