Unsere eigenen Bio-Anbauprojekte

Wirtschaften mit Sinn

Sri Lanka

Innere Mongolei

Algerien

Türkei

Südafrika

Burkina Faso

Vom Anbau direkt ins Regal – alles aus unserer Hand

Wir gehören zu den Pionieren der Bio-Bewegung und sind Spezialist für Bio-Früchte, Bio-Nüsse und Bio-Kokosprodukte. Die Grundlage für unsere qualitativ hochwertigen und auch verfügbaren Bio-Produkte ist die Landwirtschaft. Deshalb sind unsere Anbauprojekte der Schlüssel, um die Bio-Anbauflächen zu erweitern und einen nachhaltigen Rohstoffbedarf sicherzustellen. Eine persönliche Beziehung zu den einzelnen Bio-Erzeugern ist dabei unser Garant für eine gute Qualität und eine nachhaltige Belieferung. Aber auch, um auf nachhaltige und soziale Themen vor Ort Einfluss nehmen zu können.

Ausweitung des ökologischen Anbaus gerade außerhalb von Europa

Die Entstehung eines Anbauprojektes fängt in der Regel damit an, dass ein Rohstoff benötigt wird, der nicht immer in ausreichender Menge oder zufriedenstellender Qualität zur Verfügung steht. Es wird nach Partnern gesucht, welche die Voraussetzungen haben, als nachhaltiger Lieferant mit uns zusammenzuarbeiten. Dabei sind uns die Qualität des persönlichen Kontaktes und die Ziele der Menschen wichtiger, als die aktuell vorliegenden Bedingungen. Ist ein solchen Partner gefunden, ist dies der Beginn eines Anbauprojektes.

Förderung einer selbständigen Organisation vor Ort mit Ernteplanung und Qualitätssicherung

Die Hauptaufgabe unseres Projektleiters und seiner Agraringenieure ist es, die Möglichkeiten vor Ort zu identifizieren und zusammen mit den Erzeugern für die gemeinsame Vision eine erfolgreiche und belastbare Struktur zu erarbeiten. Von der Umstellung auf einen landwirtschaftlichen Bio-Betrieb, über das Implementieren von dokumentierten Qualitätssicherungssystemen bis hin zur Ernteplanung und Mitarbeiterschulung, kann der Umfang der Arbeit von Projekt zu Projekt verschieden sein.

Faire Bezahlung und gute Arbeitsbedingungen für die Erzeuger

Es ist es uns wichtig, dass die Verarbeitungsschritte nach der Ernte so weit wie möglich auch im Ursprung erfolgen. Um zudem ein verlässlicher und nachhaltiger Partner zu sein, müssen wir in der Lage sein, die gesamte Menge zu fairen Preisen abnehmen und vermarkten zu können. Unsere Vertriebs- und Marketingarbeit wird in nicht unbedeutender Weise hiervon gesteuert.